Regenwasserversickerung


 

3Regenwasser versickern.

Für jeden Fall die richtige Lösung von FRÄNKISCHE:

• SickuPipe - Rohr-Rigolen
MuriPipe -  Mulden-Rigolen
Rigofill inspect - Füllkörper-Rigolen

 

 

 


Rohr Rig

 

Rohr-Rigolen-System. Dabei wird Wasser vor Ort mittels überdeckter Rohrgräben direkt in den Untergrund eingeleitet. Die SickuPip Rohre führen zu einer optimalen Wasserverteilung im flächigen Kiesspeicher dank einer hohen Wasseraustrittsfläche ≥ 180 cm2/m.

 

 


Mulden Rig

 

Mulden-Rigolen-System. Das Niederschlagswasser wird in der Mulde gespeichert und gefiltert, bevor es in die Rigole gelangt, wo es sich über MuriPipe gleichmäßig verteilt. Vorteil ist, daß das Regenwasser eine Vegetationsschicht (die Grasschicht) passiert und gut gereinigt dem Grundwasser zufließt.

 

 


M Rig

 

Neben der Mulden-Rigolen und Rohr-Rigolen Versickerung und den früher üblichen Kiesrigolen werden heute zunehmend Füllkörperrigolen gebaut. Der Speicherraum der Rigole wird hierbei aus einer Vielzahl von Rigofill inspect-Blöcken gebildet, und dreidimensional zu beliebig großen Anlagen kombiniert.

 

 


 Rig F

Hocheffizienter Rigolenfüllkörper mit Inspektionstunnel.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass bei dieser Versickerungsanlage das Hohlraumvolumen bis zu 3 x größer ist als bei einer Kiesrigole und dadurch Platz und Erdaushub gespart werden kann. Zudem erlaubt der Inspektionstunnel eine komplette Kontrolle des gesamten Speichervolumens !

 

 


 weitere Infos finden Sie direkt auf der homepage von FRÄNKISCHE

Drucken

copyright © 2018 Deppler & Brauchle, Niedersweiler Str. 2, 88284 Wolpertswende, Tel.: 07502 / 94 0 87-0, Fax: 07502 / 94 0 87-20

Wir nutzen cookies auf unserer Seite, um diese laufend für Sie zu verbessern.
Weitere Informationen Ok Ablehnen