Natürlicher Erosionsschutz


 na 1

Mit unserem Partner iGG bieten wir Ihnen Lösungen: Egal, ob Erosionsschutzmatten und -gewebe, Dünger, Vitalstoffe und Maschinen für die Anspritzbegrünung oder Gabionen und Steinschlag-schutznetze: Bei uns werden Sie fündig. Als Systemanbieter helfen wir Ihnen bei der Lösung von Erosions- und Begrünungsproblemen aller Art.


na 2  

 

In der iGGmat Kokos Produktreihe finden sich unterschiedliche Varianten der klassischen Erosionsschutzmatte aus Kokos. Sie alle haben eine Auflage aus 100 % Kokosfaser und werden beidseitig mit einem Träger aus PP-Netz oder Jutegewebe sowie einem PP- oder Jutefaden versteppt. Die iGGmat Kokos Erosionsschutzmatte kommt auf erosionsgefährdeten Flächen mit bis zu 40° Neigung (1:1,2) für einen temporären Erosionsschutz zum Einsatz. Die Lebensdauer der iGGmat Kokos Erosionsschutzmatten beträgt bis zu 36 Monate.

 

     
 na 3    

Die iGGmat Stroh Erosionsschutzmatte kommt auf erosionsgefährdeten Flächen mit bis zu 10° Neigung (1:5,7) für einen temporären Erosionsschutz zum Einsatz. Die Lebensdauer der iGGmat Stroh Erosionsschutzmatten beträgt bis zu 12 Monate.

• Grundsätzlich ist die Lebensdauer der Matten abhängig von den Standortbedingungen, den Boden-, Wasser-, Klimaverhältnissen und von der Erosionsgefährdung vor Ort.

• Alle unsere Erosionsschutzmatten sind bis zu 100 % biologisch abbbaubar.

• Alle  iGGmat Stroh- Stroh/Kokos und Kokos Erosionsschutzmatten können auch als Saatgutmatte geliefert werden. Hierfür wird ein Trägerpapier mit Saatgut mit der Auflage versteppt.



na 4  

Der Holzpflock iGGfix Buche Q30  findet bei der Befestigung von Erosionsschutzmatten (iGGmat) und -geweben (iGGtecx) Verwendung. Wir empfehlen mindestens zwei bis drei Stück pro Quadratmeter bei einer Böschungsneigung von 1:1 (45°). Bei einer Böschungsneigung von über 45° werden vier bis sechs Stück / Quadratmeter benötigt.


 Sie haben noch weitere Fragen ?? Dann schreiben Sie uns unter Kontaktformular


 

Drucken

copyright © 2018 Deppler & Brauchle, Niedersweiler Str. 2, 88284 Wolpertswende, Tel.: 07502 / 94 0 87-0, Fax: 07502 / 94 0 87-20

Wir nutzen cookies auf unserer Seite, um diese laufend für Sie zu verbessern.
Weitere Informationen Ok Ablehnen